Praktisches für Overlock Näherinnen

Wer sich eine Overlock Nähmaschine zulegt, braucht Schnittmuster, Anleitungen, Stoffe etc. Hier verlinke ich einige meiner Lieblingsquellen und -bücher rund ums Nähen:

Austausch mit anderen

  1. Superaktives Forum mit hilfreichen, schnellen Antworten auf fast alle Fragen rund ums Nähen. Ein dickes Dankeschön an alle Aktiven!
  2. Aktive Facebook-Gruppe, in der Sie schnell Antworten und Kommentare bekommen und sich ansehen können, was andere zaubern.

Schnittmuster und Anleitungen

  1. Besondere Schnittmuster, anschauliche Online-Anleitungen auch für Anfänger und Anfängerinnen. Schwerpunkt Kinder, aber ich habe auch ohne Kinder schon Einiges entdeckt.
  2. HIlfreiche Näh-Tipps und Schnittmuster. Habe schon eins ausgedruckt und warte nun sehnsüchtig auf den Stoff und die Zeit dafür.
  3. Schnittmuster, Anleitungen, Näh-Tipps – zum Beispiel, wie man selber eine passende Kapuze schneidert.
  4. http://www.kostenlose-schnittmuster.de/
    Schnittmuster-Links
  5. http://www.schnittmuster.net
    Überraschung: auch Schnittmuster

Stoffe

  1. www.stoffe.de*
    Online Stoffladen. Ich kaufe dort fast alle Stoffe. Hilfreich sind die Gewichtsangaben und die Bilder mit Verarbeitungsbeispielen. Man kann aber auch Muster bestellen. Die benutzerfreundlichen Filterfunktionen finde ich besonders gelungen.
  2. Eine große Auswahl an Bekleidungsstoffen in unterschiedlichen Farben und Qualitäten.
  3. Termine für Offline-Märkte. Auf jeden Fall das Erlebnis wert. Ein großes Gewimmel von Stoffen, Zubehör und Nähbegeisterten. Man kann sich per Newsletter speziell über die Termine in nahegelegenen Städten informieren lassen.

Bücher

  1. Bekleidung: Schnittkonstruktion für Damenmode (Hofenbitzer)*
    Dieses Buch eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten. Es zeigt Ihnen, wie Sie Grundschnitte genau für sich erstellen und wie Sie aus diesen Grundschnitten alle möglichen Schnittmuster ableiten können. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Allerdings ist es nichts für Ungeduldige, denn es erfordert viel Messen, Zeichnen, wieder Messen, rechnen, korrigieren, drehen, kleben, … Der Nachteil für blutige Anfänger: Der selbst erstellte Schnitt enthält keine Stoffempfehlungen und Nähanleitungen. Dafür muss man dann wieder auf die oben erwähnten Foren und Blogs zurückgreifen oder einen ähnlichen Fertig-Schnitt mit Anleitung heranziehen. Trotzdem: Ich liebe die Freiheit, mir komplett selbst etwas auszudenken.
  2. Overlock – Die ersten Stiche*
    Dieses Buch enthält Grundsätzliches zur Overlock Nähmaschine und ihren Stichen und darüber hinaus Anleitungen für erste Kleidungsstücke mit der Overlock Nähmaschine, inklusive Schnittmusterbogen.